Am 6. & 7. Oktober startet die eBay Open. Dieses Mal nicht physisch, sondern mehr als 20 Stunden rein digitaler Content, der aus Dreilinden gestreamt wird. Das ist mehr als es eine Konferenz vor Ort leisten kann. Die Tickets kosten zwischen 19,95€ und 39€ netto. Aber macht die Veranstaltung überhaupt Sinn? Was können wir lernen?

eBay ist nach wie vor der zweitstärkste Marktplatz nach Amazon. Und das mit großem Abstand zu den Plätzen 3, 4 und 5. Jährlich erwirtschaftet ihr als Händler über die Plattform einen Umsatz von über 89 Mrd. US$. 182 Millionen Kunden warten auf euch. Welche Argumente braucht ihr noch?

(Quelle: eBay | Blick hinter die Kulissen)

Jedoch ist eBay anders als die meisten digitalen Vertriebskanäle. Nicht vergleichbar mit eurem eigenen Shop und auch nicht mit Amazon. Das bedeutet: ihr benötigt >Spezialwissen<, um erfolgreich eure Waren an den Verbraucher zu bringen. Genau das bekommt ihr auf der eBay Open geliefert.

„Ich hätte mir echt mehr Tiefe bei einigen Themen erwartet“, so ein Händler über die letzte eBay Open. Das hat Andreas Häntsch, bei eBay verantwortlich für die Organisation des Events, gehört und es wird geliefert: COVID-19-Auswirkungen, Krisenmanagement und das ‚new normal‘ von Alexander Brenner (Senior Partner, Roland Berger) ist schon eher etwas Anspruchsvolles. Oder: Die Zukunft des Onlinehandels aus Sicht führender E-Commerce-Experten in Deutschland, mit Maike Schnell (Industry Leader Retail, Google Germany), Prof. Dr. Carolin Tewes (FOM Hochschule für Ökonomie und Management) und Prof. Dr. Stefan Tewes (Zukunftsinstitut GmbH).

(Quelle: eBay | Blick hinter die Kulissen)

Über den eigenen Tellerrand könnt ihr in etlichen Seller-4-Seller-Sessions schauen. Andreas Müller von deltatecc berichtet, welchen Einfluss die Pandemiesituation auf seine Betriebsabläufe hat. Oder Michael Atug von MAW Werkzeuge: Er spricht darüber, wie ihr eure Retourenquote verringern könnt. Oliver Prothmann, Präsident des Bundesverband Onlinehandel, diskutiert mit Dr. Nikolaus Lindner von eBay, warum eine Interessenvertretung für euch wichtig ist.

Maria Simon von eBay erklärt euch, wie ihr eure Angebote optimieren könnt. eBay SEO klar, deutlich, sofort umsetzbar und ohne Schnörkel. Das wird ein großartiger Vortrag, nicht nur für Anfänger.

Wortfilter ist auch auf der eBay Open. Live und in Dreilinden. ‚Wie sieht echte Kundenorientierung aus?‘ von und mit Mark Steier,  Johannes Kliesch (Geschäftsführer und Gründer Snocks GmbH) und Maria Simon. Lasst euch einmal überraschen, was Snocks als Unternehmen für eine Reflexionsfähigkeit hat und mit welchem Mindset Johannes sein Unternehmen führt. Im Vorgespräch ließ er schon einige Insights raus, die mega spannend waren.

(Quelle: eBay | Blick hinter die Kulissen)

Ein Beispiel: Wie jeder Onlinehändler verwendet Snocks auch Standardantworten. Aber: Der Customer Support bekommt für jedes Thema die Bullet-Points, welche in die jeweilige Mail gehören. Jeder Agent formuliert dann seine Antwort selbst. Diese läuft noch eine Schleife durch die Qualitätssicherung und wird dann etabliert. Das hat den smarten Effekt, dass in der Kommunikation mit den Kunden kein Bruch zwischen standardisierten Antworten und individueller Kommunikation entsteht. Was das tatsächlich in Zahlen, also Umsatz und Einsparung, in den Prozesskosten bringt, verrät euch Johannes in der Session.

Andreas Häntsch, eBay: „Das konstruktive Feedback, das wir von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der letztjährigen eBay Open bekamen, haben wir in das neue Konzept der digitalen eBay Open einfließen lassen. Zum Beispiel haben wir dieses Mal noch mehr externe Sprecherinnen und Sprecher virtuell vor Ort und die Seller-4-Seller-Sessions, die letztes Jahr sehr gut ankamen, konnten wir durch das neue Format nochmal ausbauen. Vor allem kann man sich die gesamten Inhalte – und die sind viel mehr als im letzten Jahr – 20 Tage nach der Veranstaltung noch on-demand anschauen.“

Hier könnt Ihr euch die Plattform, über welche die eBay Open ausgestrahlt wird, schonmal angucken und euch mit den verschiedenen Formaten vertraut machen: https://youtu.be/Pc6GLAd7nVs