Etwas versteckt in den Frühlingsnews ist zu lesen, dass in bestimmten Kategorien Produktkennzeichnungen verpflichtend werden.

Hier der Link zur Mitteilung: https://verkaeuferportal.ebay.de/verkaeufer-news/2015-fruehling/produktkennzeichnung

Das bedeutet, es müssen Angebote nachgearbeitet werden.

Ab dem 29.06.2015 lassen sich dann keine Angebote mehr ohne Kennzeichnung einstellen!

eBay fordert die Hinterlegung folgender Nummern in den Artikelmerkmalen der Beschreibung:

MPN
GTIN
EAN
ISBM

eBay gibt also Gas um einen anständigen Artikel-Feed aufzubauen, damit Google eBay wieder lieb hat.

Hier die betroffenen Kategorien:

Auto & Motorrad: TeileFoto & CamcorderMusikinstrumente
BabyHandys & KommunikationPC- & Videospiele
Beauty & GesundheitHaushaltsgeräteSpielzeug & Spiele
BücherHaustierbedarfSport
Business & IndustrieHeimwerker (Werkzeug)TV, Video & Audio
Computer, Tablets & NetzwerkKleidung & AccessoiresFilme & DVDs
Musik

Mein Tipp:

Haut rein, wenn eBay Google anständig bedienen kann, kommt das Ihren Umsätzen zu gute.

20% und mehr an Umsatzsteigerung halte ich nicht für unrealistisch