LinkedIn wird Chitu, seine Social-Networking-App, die speziell auf den chinesischen Markt ausgerichtet ist, am 31. Juli abschalten. „Chitu war ein Versuch von LinkedIn auf dem chinesischen Markt FuĂź zu fassen, aber die Etablierung eines neuen Unternehmens ist nie einfach… Es ist bedauerlich, dass Chitu Sie nicht mehr begleiten kann“, sagte die App-Anbieter in einer Mail an die Nutzer.

Das China-Team von LinkedIn unter der Leitung des damaligen Präsidenten von Linkedin-China, Derek Shen, startete Chitu im Juli 2015 als vollständig lokalisierte Plattform fĂĽr den chinesischen Markt. Es war der erste Versuch des Unternehmens, eine Zwei-Marken-Strategie zu entwickeln, die seine Ambitionen auf dem chinesischen Markt fokussierte. Allerdings scheiterte sie im direkten Wettbewerb mit chinesischen Profi-Plattformen wie Maimai. Shen, der einmal sagte, dass Chitu das letzte Projekt sein wĂĽrde, fĂĽr das er bereit war, in seiner Karriere All-in zu gehen, verlieĂź das Unternehmen 2017. Im März kritisierte er Linkedin, weil es hinter anderen und neuen sozialer Netzwerkdienste wie WeChat „zurĂĽckbleibt“.

(Quelle: tecnote)