Auch Amazon scheint zu erkennen, dass gerade die kleinen und mittleren HĂ€ndler diejenigen sind, die den Marktplatz und das GeschĂ€ft stark machen. DafĂŒr launcht das Unternehmen heute die >Amazon Small Business Academy<. Die Plattform möchte kleine Unternehmen und Start-ups unterstĂŒtzen. Das Programm ist die internationale Erweiterung des in Deutschland gemeinsam mit Wortfilter vor drei Jahren eingefĂŒhrte #UdZ, also „die-Unternehmer-der-Zukunft-Initiative“.

Gerade sind ja erst die Gewinnerinnen des diesjĂ€hrigen Wettbewerbs bekannt gegeben worden. Das #UdZ2019 stand unter der Schirmherrschaft von Judith Williams und Digital-Staatsministerin Dorothee BĂ€r. Sie unterstĂŒtzt Unternehmerinnen bei ihrer digitalen GeschĂ€ftsentwicklung. 

TatsĂ€chlich ist die Initiative seit 3 Jahren sehr erfolgreich, so dass sich 2019 ĂŒber 400 Unternehmerinnen fĂŒr die nur knapp 20 PlĂ€tze bewarben.


„Kleine Unternehmen machen 99,9 % der US-Unternehmen aus, beschĂ€ftigen fast 60 Millionen Menschen und sind das RĂŒckgrat unserer Wirtschaft. Wir haben von vielen von ihnen gehört, dass sie Hilfe und Beratung benötigen, um die Vorteile des Internets und des digitalen GeschĂ€fts zu nutzen, insbesondere in lĂ€ndlichen Gebieten“ , sagte Nicholas Denissen, Amazon Vice President of Small Business.

„Die Amazon Small Business Academy konzentriert sich auf die Beschleunigung der digitalen FĂ€higkeiten von Kleinunternehmen, sei es ein brandneues oder seit Generationen bestehendes Unternehmen.“

Heute veranstaltet Amazon in Southaven, Mississippi bei Memphis, Tennessee, seine erste Veranstaltung der Amazon Small Business Academy mit dem Special Guest Speaker U.S. Senator Roger F. Wicker. Das kostenlose Seminar vermittelt mehr als 100 Teilnehmern Einblicke, Best Practices und How-to-FĂ€higkeiten, um ein Unternehmen online zu grĂŒnden und auszubauen oder ein bestehendes Unternehmen im Internet zu erweitern. Das nĂ€chste Seminar der Amazon Small Business Academy findet im Dezember statt, weitere Veranstaltungen sind fĂŒr 2020 geplant.

„Kleinunternehmer und Unternehmer sind die treibende Kraft hinter dem Wirtschaftswachstum in Mississippi und ganz Amerika“, sagte Senator Wicker. „Die Amazon Small Business Academy wird es mehr kleinen Unternehmen ermöglichen, vor allem in lĂ€ndlichen Gebieten durch digitale Werkzeuge und Breitbandzugang erfolgreich zu sein.“

Ganz ohne Seitenhieb geht es aber nicht. Jedem Unternehmer sollte eines klar sein: wenn er sich nur auf einen Kanal einlĂ€sst, entsteht eine große AbhĂ€ngigkeit gegenĂŒber diesem Kanal. Und klar sollte auch sein, dass ihr auf Amazon sicherlich sehr erfolgreich verkaufen könnt, nur ein Partner wie z. B. eBay wird Amazon fĂŒr euch niemals werden. Sowohl das UdZ in Deutschland als auch jetzt die Erweiterung hatten eBay als Vorbild.

Trotzdem ist jede Initiative und jede UnterstĂŒtzung zu begrĂŒĂŸen, die gerade die Kleinst- und Kleinunternehmer in den Mittelpunkt stellt. Die Politik, viele VerbĂ€nde und vor allem viele VertriebskanĂ€le vergessen zu oft, wer die eigentliche StĂŒtze und das RĂŒckrat des Handels sind. Trotz vieler BemĂŒhungen wird der Kleinst- und Kleinhandel noch zu wenig gehört!