Zalando macht es und ihr könnt das auch. Ohne dass es euch etwas kostet. Die Rückversandkosten den Kunden erstatten. PayPal hilft euch dabei. In dem Beitrag lernt ihr wie ihr euren Kunden einen kostenlosen Rückversand im Retouren Fall anbieten könnt. Denn der Zahlungsdienstleister erstattet bis zu 12-mal im Jahr pro Kunde die Rückversandkosten für Waren. Und das bis zu einer maximalen Höhe von 300€/Jahr.

Aktivieren Sie einfach Kostenlose Retouren und PayPal erstattet Ihnen die Rücksendekosten – weltweit.

Die Vorteile für euch werdet ihr wohl alle kennen, wenn eure Kunden den Rückversand nicht zahlen brauchen: Höhere Warenkörbe, bessere Conversion, mehr Kundenzufriedenheit. Sprich, ihr bietet euren Verbrauchern ein besseres Einkaufserlebnis bei euch im Shop an.

Kundenbindung PayPal

Der Zahlungsdienstleister ist kein Samariter. Er verfolgt natürlich wirtschaftliches Kalkül, als er das >Kostenlose Retouren< Programm aufgesetzt hat. Kundenbindung ist das Zauberwort. PayPal möchte, dass es für die Kunden attraktiv bleibt mit PayPal ihre Onlineeinkäufe zu bezahlen.

Das Programm spricht zum einen Endverbraucher direkt an. Sie erhalten von PayPal eine E-Mail in der sie aufgefordert werden den kostenlosen Retouren Service frei zu schalten. Bei dieser Variante zahlt PayPal die Erstattungen direkt auf das PayPal-Konto des Verbrauchers. Die Details des Angebots sind in den Nutzungsbedingungen geregelt.

Aus Händlersicht ist aber ‚der andere Teil‘ des Programms interessant. Hier kann der Händler Verbrauchern die mit PayPal bezahlen den kostenlosen Rückversand der Produkte anbieten. Und das auf sehr einfache Art und Weise.

Und so geht es

Ihr müsst lediglich den Service bewerben. PayPal stellt euch dafür eine Menge an Bannern zur Verfügung. Diese braucht ihr nur an geeigneter Stelle auf eure Seite prominent einzubinden. Das war es dann auch schon, denn ansonsten ändert sich für euch rein gar nichts. Ihr müsst nichts an euren Rückgabeprozessen ändern. PayPal erstattet die Rückversandkosten direkt an euren Kunden. Ihr behaltet nach wie vor den Betrag bezahlt.

In drei einfachen Schritten zu einem starken Verkaufsargument. Doppelt einfach: Unser Produkt ist für Sie und für Ihre Kunden besonders nutzerfreundlich. Folgen Sie den nächsten Schritten und zeigen Sie Ihren Kunden, wie bequem Online-Shoppen mit PayPal heute sein kann – dank des kostenlosen Rückversands.

Fazit: Banner einfügen und ihr könnt die ‚Kostenlose Retoure“ über eure Kanäle bewerben.

Pro Tipp

Natürlich könnt ihr den Service auch individuell innerhalb problematischer Kunden Kommunikationen bewerben und so punkten. Oftmals nehmt ihr so den Verbrauchern den ‚Wind aus den Segeln‘. Nicht bei euch, sondern auch bei euren Kunden sind die Rückversandkosten gleichfalls ein ‚Pain Point‘.

PayPal Banner für Ihre kostenlosen Retouren

Aber ihr könnt eure Kunden auch proaktiv mit Erstattung der Kosten überraschen. Zur Senkung der Retourenquote werbt ihr nicht mit einem kostenlosen Rückversand. Trotzdem gibt es ja eine Vielzahl an Gründen warum die Kunden trotzdem ihre Ware zurücksenden. Und genau hier könnt ihr zusätzlich die Kunden großartig von euch überzeugen und sie überraschen. Bietet ihnen den PayPal Service an. Sie werden sich freuen.

Noch Fragen?

Kann ich den Service auf meiner Seite bewerben?

Ja, wir haben Banner in 6 Größen entwickelt. Wählen Sie Ihre präferierte Größe und bauen Sie den Quellcode in Ihren Webshop ein (Startseite, Produktseite und / oder im Checkout).

Wie funktioniert „Kostenlose Retouren?“

Käufer aktivieren „Kostenlose Retouren“ für ihr jeweiliges PayPal-Konto über die kostenlose Retouren-Landing-Page ihres Landes.

Käufer aktivieren „Kostenlose Retouren“ für ihr jeweiliges PayPal-Konto über die kostenlose Retouren-Landing-Page ihres Landes.

  1. Der Käufer kauft bei Ihnen im Webshop mit PayPal ein.
  2. Der Käufer entschließt sich, das Produkt zurückzuschicken (unter Einhaltung der Rückgabefristen und Rückgabebedingungen des Händlers).
  3. Der Käufer bezahlt die Rückversandkosten.
  4. Der Käufer stellt einen Rücksendeantrag bei PayPal. Benötigt werden Versandbelege und der Nachweis einer abgeschlossenen Transaktion mit PayPal.
  5. Nach Genehmigung des Antrags wird dem Käufer innerhalb von 5 Werktagen das Geld auf sein PayPal-Konto zurücküberwiesen.

Können alle meine Käufer den Service nutzen?

PayPal Käufer aus den folgenden Märkten können den Service für Ihr PayPal Konto aktivieren. 
Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Hong Kong, Indien, Irland, Israel, Italien, Kanada, Kroatien, Lettland, Litauen, Malaysia, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Singapur, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan, Tschechische Republik, Ungarn, USA, UK und Zypern.

Muss ich meine Rückgabebedingungen ändern?

Nein. Sie sollten Ihre Rückgabebedingungen nicht verändern. Sollten Sie schon selbst kostenlose Retouren für Ihre Käufer anbieten, kann ein Käufer diese nicht nochmal bei PayPal geltend machen.

Kostet mich als Händler der Service etwas?

Nein, die Nutzung des Service „Kostenlose Retouren“ ist kostenfrei. Käufer bezahlen die Rückversandkosten vorab und machen diese dann bei PayPal geltend.

(Quelle: PayPal FAQ)