Marktplatz & E-Commerce News - kritisch, ehrlich & direkt

Autor: Mark Steier

John Donahoe wird neuer Nike CEO. Das Ende naht.

Kein anderer hat bei eBay so viele Misserfolge und Fehlentscheidungen verantwortet wie Ex-CEO John Donahoe. Nunmehr soll er den gleichen Posten ab Januar bei Nike übernehmen. Wahrscheinlich ein Desaster für den Sneakerhersteller. Die Sportmarke möchte ein erfahrenes Technologieunternehmen sein, um das Wachstum im E-Commerce-Zeitalter aufrechtzuerhalten. Donahoe wird am 13. Januar den Posten des CEO bei Nike antreten. Parker bleibt weiterhin als Executive Chairman für den Vorstand verantwortlich, berichtet das amerikanische News Magazin bloomberg.com. Donahoe löste im Jahre 2008 die damalige eBay Chefin Meg Whitman ab. Die Position als eBay CEO bekleidete er bis 2015. Nach der Abspaltung von PayPal gab es...

Read More

Digitaler Gesundheitsmarkt in Europa wächst

Allein in Deutschland könnte das Marktvolumen der digitalen Gesundheitslösungen auf 38 Milliarden Euro ansteigen. Ein Fünftel aller ärztlichen Aufgaben könnte von Künstlicher Intelligenz übernommen werden.Technologiekonzerne werden sich im Gesundheitsmarkt etablieren. Der Markt für digitale Produkte und Dienstleistungen im Gesundheitswesen kommt schneller voran als bislang vermutet: Bis zum Jahr 2025 wird das europaweite Marktvolumen voraussichtlich ca. 155 Milliarden Euro betragen – 38 Milliarden Euro davon allein in Deutschland. Dabei ist die Digitalisierung, insbesondere in Form von Künstlicher Intelligenz (KI), der größte Treiber dieser Transformation, so die neue Studie von Roland Berger „Future of Health: Eine Branche digitalisiert sich – radikaler...

Read More

Copycat: Amazon Verkaufspartner-Award

Na, kommt euch diese Initiative nicht von einer anderen Plattform her bekannt vor? Ja, da kann man zu Recht einmal in den Raum stellen, dass Amazon eBay kopiert. Der Amazon Verkaufspartner-Award ähnelt doch sehr dem eBay Seller-Award. Auch wenn es berechtigte Fragen zur Ernsthaftigkeit und Glaubhaftigkeit dieser Auszeichnung geben mag, so ist sie doch gut für den KMU-Handel. Jede Aufmerksamkeit auf diese Händlergruppe ist wichtig, denn sie ist die Stütze unseres Handels und unserer Wirtschaft. Nicht die Großen, sondern die vielen kleineren und Kleinsthändler stellen den Gutteil des Umsatzes. Das wird leider allzu oft übersehen. „Mit den Verkaufspartner-Awards feiert...

Read More

Verwirrung: eBay blendet doppelte Angebote aus

Kürzlich begann eBay eine Ankündigung umzusetzen, und zwar werden nach und nach doppelte Angebote ausgeblendet. Das trifft vor allem Angebote, bei denen Händler zusätzlich eine Anzeige geschaltet haben. Bisher war es so, dass eine Anzeigenschaltung zu einer Doppelung des eigentlichen Listings führte. Hier wird nun ausschließlich die Anzeige angezeigt. Diese Veränderung führt bei einigen Händlern zum Verdruss. Aber ist dieser auch gerechtfertigt? Bereits im September kam die Ankündigung Entfernung der doppelten Anzeige von Angeboten in den Suchergebnissen Bislang kann auf eine Suchanfrage bei eBay hin ein Angebot doppelt angezeigt werden:  als ein Anzeigen-beworbenes Angebot und als nicht beworbenes Angebot. Im...

Read More

Unterstützen die ERP-Anbieter Händler bei Änderungen?

eBay hat im Oktober in einigen Kategorien Merkmale verpflichtend gemacht. Eine längst überfällige Verbesserung, denn sie sorgt für eine Steigerung der Angebotsqualität. Aufgrund der prominenten Darstellung in der mobilen Ansicht, sind sie auch ein wichtiges Kriterium, nach dem die Verbraucher über einen Kauf entscheiden. Doch was hilft diese Verbesserung, wenn sie nur schwer durch die Händler umsetzbar ist? Und genau da setzt die Umfrage an. Wie gut unterstützen eigentlich die ERP- und Wawi-Systeme die Händler bei Änderungen? Da von der aktuellen Merkmaländerung nur ein kleiner Teil der Seller betroffen war, war auch die Teilnahmequote entsprechend gering. Doch die Tendenz...

Read More

Warnung vor Werbung für eazyarbitrage.de

Seit fast einem halben Jahr hat eBay einen neuen Grundsatz ausgerollt: Und zwar sind Arbitrage-Modelle auf eBay nicht mehr gestattet. Damit sind Modelle gemeint, die Waren auf eBay zum Kauf anbieten und dann später bei Amazon oder anderen Marktplätzen günstiger einzukaufen und sie direkt zum Verbraucher versenden zu lassen. Damit bricht nun etlichen Softwareanbietern ein Geschäftsmodell weg. eazyarbitrage.de ist einer davon. Der Betreiber, Ayman Abdella, macht zurzeit in einer Facebook-Gruppe fleißig Werbung für seine Software. (Quelle: facebook.de) Der eBay-Grundsatz eBay bezieht ganz klar Position zu solchen Geschäftsmodellen. Zunächst wurde der Grundsatz in Canada und Australien ausgerollt. Im Frühjahrupdate ist...

Read More

Anzahl der Secondhand-Modeartikel bei ebay.de seit 2014 knapp verdreifacht

Interne Datenauswertung belegt die wachsende Nachfrage nach „Slow Fashion“ bei eBay.Der Anteil von Secondhand-Modeartikeln am Gesamtangebot an Modeartikeln ist von 2014 bis 2019 von 9 Prozent auf 21 Prozent angestiegen. Günstige Preise, stetig wechselnde Kollektionen, mangelnde Qualität, dafür steht der Begriff „Fast Fashion“. Doch immer mehr Konsumenten sehnen sich nach Transparenz und Nachhaltigkeit in der Modebranche. Hier setzen die zunehmende Nutzung von Mode aus zweiter Hand und die Bewegung der „Slow Fashion“ an: Konzepte für einen nachhaltigeren Modekonsum, die die Modebranche entschleunigen und Konsumenten unter anderem zur Nutzung dessen bewegen sollen, was bereits da ist. Der Trend zu Wiederverwendung...

Read More

Bilder SEO: Kennt ihr den bidox?

Bilder SEO ist so eine Sache. Die wenigsten Marktplatzhändler beschäftigen sich mit dem Thema, weil diese SEO Art auf vielen Plattformen schlicht nur eingeschränkt möglich ist. Aber diejenigen, die einen Shop betreiben, sollten wissen, was geht. Ein nettes und vor allem kostenloses Tool kann euch bei euren SEO Aktivitäten großartig unterstützen. Und denkt dran: Auch ihr werdet schon oft die Bildersuche genutzt haben. Wann wusstet ihr zuletzt den Namen eines Produktes nicht und habt es versucht, mit einem Foto zu identifizieren? Bidox.de, was’n das? Der bidox ist der Bilder-Domain-Index für die Google-Bildersuche bei google.de. Für den bidox werden wöchentlich...

Read More

Amazon: Working Backwards, Erfolg mit Fake Pressemitteilungen

Amazon schreibt gefakte Pressemitteilungen, um Produkte wie z. B. den Amazon Echo zur Marktreife zu bringen. Diese Dokumente sollen bei den Entscheidungsprozessen hilfreich sein und die Frage beantworten, ob neue Ideen es wert sind, daraus fertige Produkte zu machen. Laut Businessinsider steht am Anfang einer Idee zu neuen Produkten bei Amazon eine falsche Pressemitteilung, ein sogenanntes >Working Backwards Document<. „Der Grund, warum wir eine Pressemitteilung schreiben, ist, wenn wir sie lesen, wollen wir als Verbraucher sagen können: ‚Wow, das will ich.‘ Wir schreiben in diesem Sinne“, so Miriam Daniel, Vizepräsidentin von Alexa und Echo Devices bei Amazon. Das Unternehmen möchte...

Read More

Trusted Shops Rechtsdienstleistungen, Gütesiegel und mehr… [Werbung]

trustedshops.de ist neu im Wortfilter Dienstleister-Verzeichnis (WDV). Der Gütesiegel Anbieter und Rechtsdienstleister hat für euch eine Vielzahl an großartigen Lösungen, damit ihr eurem täglichen Business störungsfrei nachgehen könnt. Als einer der wenigen Anbieter stellt euch Trusted Shops einen kostenlosen Rechtstexter zur Verfügung. Als Abonnent von eBay Shops könnt ihr den erweiterten Trusted Shops Abmahnschutz kostenlos nutzen. Antworten rund um den Onlinehandel Wenn ihr einmal die beiden Blogs des Dienstleisters lest findet ihr dort eine Vielzahl richtig guter Informationen, Tipps, Tests und Ratschläge. Das wären zum einen business.trustedshops.de/blog und zum anderen shopbetreiber-blog.de. Die regelmäßig veröffentlichte Abmahnstudie findet viel Aufmerksamkeit in...

Read More