Handelsverband Deutschland e.V. (HDE) wurde 1919 gegründet, und vertritt den deutschen Einzelhandel. Mitglieder sind zumeist stationäre Händler mit weniger als 50 Beschäftigten.

Der Schritt zur Fördermitgliedschaft ist konsequent, wenn man sich die Bemühung eBay´s im Rahmen der Initiative „Zukunft des Handels“ anschaut.

Kernthema des Projektes, ist auch die Verzahnung des Stationären- und des Online Handels.

Damit zeigt eBay erneut wo es die neue Kundenbasis sieht.

Es sei noch erwähnt: Aktuell veröffentlichte shopbetreiber-blog.de einen Bericht über herrschende Uneinigkeit, verschiedener Verbände, über die Veröffentlichung von Branchenzahlen.

eBay wird Fördermitglied des HDE

Dreilinden/Berlin, 10. März 2015 – Der Online-Marktplatz eBay ist seit Kurzem Fördermitglied des Handelsverbandes Deutschland (HDE). Der HDE vertritt rund 100.000 Unternehmen aller Branchen des stationären und Online-Handels. eBay wird seine Expertise in den HDE-Gremien sowie bei verschiedenen Studien und Projekten einbringen.

„Im HDE haben sich Unternehmen zusammengeschlossen, die alle Facetten des Handels repräsentieren. Wir freuen uns, dass nun auch eBay diesem großen Verbund angehört“, so Dr. Stephan Zoll, Deutschland-Chef von eBay. „eBay möchte den Einzelhandel in Deutschland dabei unterstützen, den stationären Handel und den Online-Handel miteinander zu verbinden und so den Verbrauchern den von ihnen gewünschten nahtlosen Übergang zwischen allen Einkaufskanälen bieten.“

„Online- und Multichannel-Handel sind die Wachstumstreiber der Branche. Der HDE hat sich und sein Leistungsspektrum entsprechend ausgerichtet. Dass mit eBay jetzt einer der größten Akteure im Online-Handel Mitglied des HDE wird, stärkt unser Profil als Spitzenverband für die gesamte Branche über alle Vertriebskanäle hinweg“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. eBay bringe einen großen und wertvollen Erfahrungsschatz im Online-Bereich mit. Das komme auch den Mitgliedern des HDE zugute.

Über das Projekt „Zukunft des Handels“:

Mit dem Projekt „Zukunft des Handels“ gibt eBay in Zusammenarbeit mit Experten und der Öffentlichkeit bereits seit 2012 Einblicke in die zukünftige Entwicklung des Handels und die langfristigen Trends beim Ein- und Verkaufen. Umfragen, Expertenhearings und Workshops beleuchten dabei verschiedene Aspekte des Handels. Weitere Informationen zur „Zukunft des Handels“ finden Sie unter www.zukunftdeshandels.de.