Noch letztes Jahr postete ich über den Plentymarkets-Kongress: „Plentymarkets.de – Die Herren Griesel öffnen in Kassel die Pforten zur Hölle.“ Seitdem ist es stiller geworden und das ist gut so. Gefühlt hat Plentymarkets alles im Griff. Die angekündigten Veränderungen sind in Fahrt und alle Zeichen stehen auf Go!

Der diesjährige Plentymarkets Onlinehändlerkongress steht nun vor der Tür. In der Tat findet sich das „Who is Who“ des Onlinehandels ein. Zumindest im Bereich der KMU ist alles da, was Rang und Namen hat. Nicht nur Händler, sondern auch die Speaker. Die rheinischen Göttinnen und Götter kommen nach Kassel!

Athene – Göttin des Wissens

Die rheinischen Götter entern Plentymarkets Onlinehändlerkongress.

Die rheinische Athene erscheint in männlicher Form durch Professor Doktor Gerrit Heinemann von der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach. Was erzählt also der Professor? Es wird sozial, mobil und lokal. Wir werden also erfahren, wie sich das zukünftig auf unser Einkaufsverhalten auswirken wird. Ich freue mich richtig, Professor Heinemann einmal kennenzulernen. Vielleicht ergibt sich auch die Möglichkeit eines kleinen Austauschs zu eBay in Mönchengladbach.

Herakles – Gott, der (die) Amazon(en) besiegte

Die rheinischen Götter entern Plentymarkets Onlinehändlerkongress.

Klar. Damit meine ich Adrian Hotz, den Topberater, wenn es um die Entwicklung von Amazon-Strategien geht. Adrian, der Amazon Gott, wird uns erzählen, wie wir es schaffen, mit eigenen Ideen und Strategien auf Amazon zu überleben. Grandios sind die Insights, die er über Amazon zu berichten weiß. Für Amazon-Händler ist dieser Vortrag ein Muss.

Apollon – Gott der Weissagung

Die rheinischen Götter entern Plentymarkets Onlinehändlerkongress.

Dieser Gott erscheint uns in Form von Sabine Buschmann. Sie ist Projektmanagerin des IFH in Köln. Sabine wird uns mit einem Blick in die Zukunft des Handelns beglücken. Für alle die sich im E-Commerce bewegen sowohl Dienstleister, Shopbetreiber als auch Marktplatzhändler, ist das ein Initialvortrag, um zu verstehen, wie die nachwachsende, jüngere Generation tickt. Viel Wissen, viele Zahlen und ein brandheißer Blick in die Glaskugel.

Weder Eros noch Adonis. Er ist Silenos, Erzieher des Dionysos.

Michael Atug, KMU Werkzeughändler auf eBay und Amazon. Der Rockstar des Onlinehandels. Michael wird euch einiges aus der Praxis und den richtigen Umgang mit Kunden, Streitfällen und Bewertungen erzählen. Hört Euch selber sein Intro an!

Hermes – Beschützer der Kaufleute und Begleiter in die Unterwelt. Oder doch lieber Kerberos?

Ich komme direkt aus Dreilinden und werde exklusive Neuigkeiten (und da gibt es eine Menge) rund um eBay mit im Gepäck haben. Alles was nicht der NDA (Geheimhaltungsvereinbarung) unterliegt, kann ich erzählen. Und das Andere … Ach, lasst euch überraschen. Was meint ihr? Werde ich mich an die NDA halten?

Ist die Zeit von eBay und Amazon schon vorbei? Es gibt mehr als 200 nationale und internationale Marktplätze. Von denen bespielen wir Händler aber die wenigsten. China wird als Einbahnstraße gesehen und nicht als Chance. Nicht zuletzt hindern uns aber auch die Dienstleister, mangels schneller und visionärer Bereitstellung von Lösungen daran, den Großen die Stirn zu bieten. Ich werde euch einige Marktplätze vorstellen und anhand eines konkreten Beispiels zeigen, wie auch in China erfolgreich Artikel an den Mann zu bringen sind. Die Liste aller Marktplätze stelle ich euch natürlich zur Verfügung.

So, aber nur die wichtigste Frage: Warum dürft ihr den Kongress in Kassel nicht verpassen?

Abgesehen davon, dass ihr einen Haufen von Informationen bekommt, die ihr euch sonst hättet mühselig zusammen lesen müssen, ist es natürlich unglaublich geil, sich mit anderen Händlern auszutauschen. Natürlich sind auch ohne ende Dienstleister und Marktplätze am Start: EBay, Ricardo, Rakuten, Fyndiq, Hitmeister und Allyouneed könnt ihr dort persönlich treffen. Amazon Payments ist auch mit eigenem Personal vor Ort.

Also über den Daumen: Alles was Rang und Namen hat. Noch Fragen?

Noch ein Tipp von mir: Schaut euch vorher einmal die Liste der Aussteller an und macht euch selber einen Plan, was ihr euch anschauen oder mit wem ihr sprechen möchtet. Direkt zu Beginn der Veranstaltung würde ich zu den Ständen gehen, mir einen passenden Ansprechpartner suchen und mit ihm einen Termin vereinbaren. Schlendert man einfach so durch die Messe und arbeitet Stand nach Stand ab, kann das bedeuten, dass der jeweilige Ansprechpartner nur kurz Zeit hat oder überhaupt nicht verfügbar ist.

Worfilter Rabatt?

Klar, kein Ding. Hier ist der Rabattcode für euch: plenty6875

Und ich?

Ich reise bereits am Vortag an und werde so gegen Mittag bereits in Kassel sein. Ich komme schließlich direkt von eBay aus Dreilinden. Selbstredend bin ich auch auf der Pre-Party! Und wer Lust hat mich zu treffen, hier meine Mobilnummer 0174-3261815. Oder ihr erreicht mich über Twitter, Facebook oder per Mail.