Schlechte Laune: Lieferheld ist kaputt und ich habe Hunger

Was mich nervt ist wenn StartUp´s die gut durchfinanziert sind Ihr Geschäft einfach nicht in Griff bekommen.

Was mich noch mehr nervt ist, wenn sie Ihren Bockmist nicht kommunizieren! – Nach über einer Stunde, ewigem Warten in der Hotline, ein angefressener Mitarbeiter teilt mir frech mit: Nein bei uns geht nichts!

Sacht mal Ihr Helden, wenn Ihr es nicht auf die Kette bekommt Eure Kunden anständig zu behandeln und zu informieren, dann macht sonst was, aber geht mir nicht mit Euren Versprechen auf den Nerv.

Kein Ding wenn MAL was schief läuft, aber bei Euch: Innerhalb von einem Jahr das 3. Malund immer die gleiche Leier und immer keine Kommunikation!

Wozu zeigt Ihr Statusmeldungen an ?

Wenn Ihr Eure App´s und Eure Seite schon nicht belastbar an´s Rennen bekommt, habt wenigstens so viel „Eier in der Hose“ und kommuniziert ZEITNAH den Mist den Ihr da entwickelt habt.

Ich bin hier am Verhungern und halte mich nur noch mit letzter Kraft auf dem Stuhl. Die Buchstaben sind schon verschwommen und meine Finger bewegen sich in Zeitlupe auf der Tastatur.

Mit meinem kölschen Naturell ausgedrückt: Dat lööf so nit.

App deinstalliert, PayPal Streitfall aufgemacht, Konto bei Euch gelöscht. Keinen Bock mehr auf so ne „Frittenbude“ wie Euch.

Nehmt´s mir nicht krumm, aber ich hab Hunger und bin echt schlechter Laune!

UPDATE: Ich habe meinen Artikel auf der Facebook-Seite von Lieferheld.de gepostet. Kritikfähigkeit gehört wohl nicht zu deren Expertisen: