Man hätte ja glauben können, dass momox und die anderen re-commerce Buden, nach meinem Artikel, gelernt haben. Aber nein, das haben sie wohl nicht.

Nach wie vor klauen momox & Co. Noch Bilder in unglaublichem Umfang:

Gestern stellte sich ja der CEO von Momox, Heiner Kroke, einem Interview bei onlinehaendler-news.de und resümierte über „Nachhaltigkeit“.

Meine Meinung dazu: Lieber Heiner, das DU kennst Du ja von eBay, was hältst Du denn von Ehrlichkeit im Geschäftsleben und Respekt vor Urheberrechten?

Mich ärgert es immer noch wie sehr die re-commerce Plattformen das Urheberrecht mit den Füßen treten. Da verschaffen sich die Großen Vorteile zu Lasten der kleinen Händler. Das ist in meinen Augen nicht nur im Sinne des UWG unfair, sondern darüber hinaus auch noch strafbar.

Und genau da setzte ich auch an. Ich werde Strafanzeige erstatten.

Heiner, wusstest Du das es bei Urheberrechtsverletzungen eine Durchgriffshaftung auf den CEO gibt?