Der in der E-Commerce Szene bekannte Berliner Investor und Seriengründer Ron A Hillmann sorgt mit einem verstörenden und menschenverachtenden ›Ukraine‹-Post für Irritation. Aus dem Posting ist zu lesen, dass alle Ukrainer Nazis seien, Ukrainerinnen bezeichnet er als Melkerinnen. Das Posting ist mittlerweile gelöscht. Ob die Löschung durch Meldung Dritter oder aufgrund des Facebook-Algorithmus automatisch erfolgte, ist unbekannt.

Screenshot Ron A Hillmann

(Quelle Screenshot des Postings durch Andreas Frank)

Ein solches Posting ist geschmacklos und es hat hoffentlich Folgen für Hillmann. Es zeigt das rassistische Mindset von ihm und seine menschenverachtende Haltung. »Wenn die Millionen auf das Hirn drücken, kommt so ein Dreck dabei raus«, kommentiert ein Leser den Post.

Auf Nachfrage bestreitet Ron A Hillmann gegenüber Wortfilter, dass dieser Post von ihm stammt. »Bist du die Polizei oder ein Troll? Nicht von mir. Also wo zu finden? Link«” und weiter droht er recht unverhohlen: »Ich weiß nicht, wer du eigentlich bist. Weiß nur, dass Du hier nicht sehr freundlich auftrittst und mit dem Bild zu tun hast. Danke für den Screen. Was sage ich nun der Polizei, wo du es her hast?« Angeblich sei er seit 6 Uhr im Wald und habe nichts mitbekommen: »Oh Mann. Bin seit 6 im Wald. Nichts mitbekommen.«

Hillmann Screenshot

(Quelle: Screenshot Ron A Hillmann)

Auf die Frage, wie er sich denn erklärt, dass mehrere in der Szene bekannte Köpfe den Post gesehen und sogar kommentiert haben, kontert er mit: »Finde ihn [den Post] nicht per Handy. Vielleicht hast du [der Autor dieses Artikels] mich ja gehackt? Täter kommen gern zum Tatort zurück.«

Der Screenshot zeigt, dass der Beitrag offensichtlich von Dritten gemeldet oder von Facebook selbst als Verstoß gegen die Gemeinschaftsstandards gewertet worden ist. Und er belegt, dass er von Ron A Hillmann selbst stammt, auch wenn er versucht, sich aus dieser Affäre zu retten mit dem Argument »Ich wars nicht«! #mousegate

UPDATE

Der Beitrag wurde gelöscht, weil er gemelde3t worden ist. Der Melder ist Wortfilter bekannt:

Ron A. Hillmann versucht seinen Account zu verschleiern. Er hat den Namen sowie sein Profilbild geändert.